oscartintori_agrumi_ornamentali
La ricerca botanica
Die botanische Forschung hat Oscar Tintori dazu geführt, Gärten, Privatsammlungen, Klöster und Landhäuser aufzusuchen. Bei diesen Reisen wurde er mit "Geschmack und Gefühl" empfangen und gestärkt und hat mit "Hege und Pflege" die kleinen alltäglichen Dinge betrachtet. Er brachtet nicht nur viele vergessene Zitrusarten mit nach Hause, heute in dem "Hesperidarium" gesammelt, sondern auch einen Schatz von einfachen "Duftnoten" und wenig bekannten Wohlgeschmäcken. Deshalb wollen wir auch mit anderen die Freude an diesen Erlebnissen teilen. Mit Sorgfalt haben wir ausgewählt, was wir heute Ihnen darbieten können.
cura e cultura degli agrumi
Wir – der Betrieb Oscar Tintori – wissen genau, welchen Einsatz eine fachgemäße Pflege der Zitrusgewächse im Topf verlangt. Nicht zufällig widmen wir uns seit drei Generationen der Aufzucht dieser Pflanzen und von Jahr zu Jahr lernten wir bessere und raffiniertere Techniken für den Anbau.
Wir möchten nun unsere ganze Erfahrung unserer Kundschaft zur Verfügung stellen, dazu gehört auch ein ganz neuer Kundendienst, der unseren Pflanzen, doie ja in Töpfen gezogen werde, ein gutes Wachstum und Schönheit garantieren soll.


• GRANULARDÜNGER
"SONNENKÖRNER" GRANULARDÜNGER
Die Zitrusgewächse haben einerseits für ihr Wachstum dieselben Bedürfnisse wie eine immergrüne Pflanze, aber sie brauchen auch eine beachtliche Zugabe nährender Sustanzen, vor allem während der Blüte und wenn die Früchte reif werden.
Um Ernährungsmängel auszuschalten, ist es daher wichtig, ihnen regelmäßig Stickstoff, Phosphor und Kalium und Spurenelemente zuzuführen. “ SONNENKÖRNER “ c’ist ein mineralisches Granulardüngemittel, das langsam aufgenommen wird; besonders geeignet für die Aufzucht in Blumentöpfen, paßt für alle Arten und läßt die Pflanzen kräftig wachsen und reich Frucht tragen.
IN DREI GRÖSSEN ERHÄLTLICH:
500 gr (mit Dosierer)
2 kg (mit Dosierer)
10 kg (mit Dosierer)


• DIE TOPFERDE
"UNSERE ZITRUSGEWÄCHSE"
Unsere Erde, das Ergebnis langjähriger Forschungen, besteht aus einem Gemisch von erstklassigem Torf und ziemlich schwerem Erdreich, die wesentlich zur nötigen Entwicklung der Wurzeln beitragen. Der Bimsstein, der diesen Stoffen beigemischt ist, verhindert, daß sich das Wasser in den Töpfen staut und macht das Erdreich durchlässig. Der Ph-Wert, für die Zitrusgewächse von großer Wichtigkeit, wird durch die Verwendung von natürlichem Kalk schon in der Vorbereitungsphase reguliert.
Die Topferde für unsere Zitrusgewächse ist das Erdreich, das wir täglich für unsere Zitrusgewächse verwenden und im Verein mit den “SONNENKÖRNER“, entspricht es vollkommen den Bedürfnissen aller Arten von Zitrusgewächse, die im Topf gezüchtet werden, es schenkt den Pflanzen Gesundheit, üppiges Wachstum und reichliche Frucht.

Erhältlich in Säcken von 20 liter

• DAS BUCH
"ZITRUSBÄUME IM ZIERAMBAU"
{VERZEICHNIS DER IM BUCH BEHANDELTEN ARTEN UND AUFZUCHTMÖGLICHKEITEN}

Der Mythos vom märchenhaften Garten der Hesperiden …DIE ZITRUSBÄUME in einer erregenden Reise von Art zu Art und von Variante zu Variante, von den Anfängen in den fernen Landen Indiens und des Fernen Ostens zu ihrer Einführung in Italien: eine Kartei mit historischen und botanischen Angaben führt Sie Schritt für Schritt durch das jahrhundertealte Wissen der Bauern und Gärtner.
DIE TECHNIKEN: Die Pflege der Zitrusgewächse, Methoden der Reproduktion, die verschiedenen Arten der Aufzucht, die Schädlingsbekämpfung, Kalender für die einzelnen Arbeiten.
DIE VARIANTEN: 95 Blätter mit historischen und botanischen Angaben.
DIE VERFASSER: Giorgio Tintori, Sergio Tintori, Paolo Galeotti .
FORMAT: 20X25 cm, 238 Seiten – 135 Farbfotos, 95 historische Drucke und 28 Zeichnungen. Gebunden: kartoniert mit Leinenrücken.



• COCCAS KALENDER:
Mit der Henne Cocca, der Hauptperson unseres Kalenders,
lernen wir Monat für Monat, was uns die Zitrusgewächse sagen wollen, was sie brauchen, die Geheimnisse, um sie stets bei bester Gesundheit zu erhalten.
Es handelt sich um einen Monatskalender, der uns – von März bis Februar – helfen wird, mit den Problemen bei der Aufzucht und Erhaltung der Zitrusgewächse fertig zu werden.




• OSCARS KUNDENDIENST

CITRUS LINE

Ist ein Telefondienst für alle diejenigen, die eine Fachberatung für die Aufzucht von Zitrusgewächsen im Topf brauchen.
Rufen Sie direkt +390572429191 an und unsere Fachkräfte stehen Ihnen zur Verfügung (von Montag bis Freitag von 8-12.30 Uhr und von 15-18 Uhr), um Ihnen alle nötigen Informationen für die Pflege unserer Pflanzen zu geben .
ÜBERWINTERN MIT OSCAR
Oft ist das Überwintern der Agrumen ein Problem.Wenn Sie keinen geeigneten Platz finden, wo Ihre Pflanzen überwintern könnten, können Sie ihnen mit diesem Service einen Platz in unseren Gewächshäusern sichern.
BEAUTY FARM*
Mit diesem Service werden wir versuchen, den Gesundheitszustand Ihrer Pflanzen wieder auf Vordermann zu bringen. Der Service BEAUTY FARM funktioniert von März bis Oktober.
BERATUNG ZU HAUSE*
Für die Pflege ihrer Agrumen, Umpflanzen, Zurückschneiden, Düngen und Schädlingsbekämpfung, stehen Ihnen unsere Fachkräfte auch zu Hause zur Verfügung.
*UM ZEITPUNKT SIND DIE SERVICES NUR IN ITALIEN VERFÜGBAR.

HISTORISCHEN ZEICHNUNGEN
IGLE, ARETHUSA, HESPERTHUSA.
GEMALTE ZITRUSGEWÄCHSE ZWISCHEN KUNST UND WISSENSHAFT
Alessandro Tosi
“Düfte, Formen, Farben, Geschmack und die wunderbaren Eigenschaften der Goldäpfel, “das heisst der Zedratzitronen, der Zitronen und der Orangen”, liebevoll gehegt von Aigle, Arethusa und Hesperthusa, machten den mythischen Garten der Hesperiden zu einem wahren Ort der Wonne. […] Johann Christoph Volkamer, begeisterter Sänger der Schönheiten der Agrumen, in der Nachfolge von Giovan Battista Ferrari, überlässt in seinen “Nürnbergische Hesperides” von 1708 dem Stich von Paul Decker die Schilderung, wie die drei Schwestern gerade ihre Domänen enthüllen: die üppige Aigle, Hüterin der Zedratzitrone mit den seltsamen und bizarren Formen, aber auch mit ihrem lieblichen Duft; Arethusa, die Hüterin der Zitrone, wertvolle Perle der Gärtner und Ärzte; Hesperthusa, die dritte, ein wenig von den anderen Schwestern Überschattete, Wächterin über die Orangen mit ihren leuchtenden Farben und intensivem Geschmack. Mythische Einflüsterung und wissenschaftliche Forschung trafen sich hier im literarischen Kunststück, das ganz zauberhaft an die Gaben der Natur anspielte. Die drei Schwestern offerierten Gärtnern, Ärzten und Apothekern zahlreiche Arten, die leicht wahre Begeisterung erregten; sie waren, zusammen mit den Formen und Farben der in ihren Gärten gedeihenden Goldäpfeln, unerschöpfliche Quelle der Inspiration für Dichter und Maler. ”


Eine Auswahl von 6 Zeichnungen aus:
NÜRNBERGISCHE HESPERIDES - oder Gründliche Beschreibung der Edlen
CITRONAT-CITRONEN und POMERANTZEN-FRÜCHTE - MDCCVIII
BY JOHANN CHRISTOPH VOLKAMER


Dieses Jahr haben wir die Kollektion “Eagle” zur Verfuegung (Euro 15,00/je)!

108 “Egle” Anteprima stampa
114

“Cedro grosso Bondolotto”

Anteprima stampa
116a “Cedro genovese ordinario” Anteprima stampa
122

“Cedro col Pigolo”

Anteprima stampa
124a

“Cedro di Fiorenza”

Anteprima stampa
124b “Cedro picolo ordinario" Anteprima stampa




Email:  info@oscartintori.it
  
© 2006-2011 VIVAI OSCARTINTORI Via Tiro a segno 55, 51012 Castellare di Pescia (PT) P.IVA 01696890472